MAIRIE

Projekt
MAIRIE MONDORF-LES-BAINS
Ort
MONDORF-LES-BAINS  
Status
REALISIERT  
Typ
MIX, ARB, KUL
BGF
3500 m² 

NEUBAU GEMEINDEVERWALTUNG + BÜRGERKULTURHAUS

« Angenehm ist am Gegenwärtigen die Tätigkeit, am Künftigen die Hoffnung und am Vergangenen die Erinnerung. Am angenehmsten und in gleichem Maße liebenswert ist das Tätigsein »

Das neue Gemeindehaus verfügt bei einer Grundfläche von 1000 m2 über 4 Etagen, die wie folgt genutzt werden:
Im Erdgeschoß befinden sich im Eingangsbereich die öffentlich zugänglichen Bürgerbüros, im weiteren Verlauf ein multifunktioneller Saal für kulturelle Veranstaltungen sowie ein Saal für Sitzungen des Gemeinderates. Auf den Etagen folgen Büro- und Archivräume bis hin zu einem Hochzeitssaal und Räumlichkeiten des Bürgermeisters im Dachgeschoß. Sanitärräume, Technik- und Lagerräume sind in einem Kern im Gebäudeinneren zusammengefaßt.
Die Idee für die Fassadengestaltung liefert das Mondorfer Umland mit seiner in besonderer Weise geschichteten und ockerfarbenen Felsstruktur. Der verwendete Sichtbeton entspricht in Zusammensetzung, Körnung und Farbgebung dem natürlichen Vorbild und verankert so das Gebäude in seiner Umgebung. Die handwerkliche Bearbeitung und die unterschiedlichen Betonierphasen sind bewußt klar ablesbar, um die natürliche Schichtung des Fels wieder zu geben.

Ebenfalls zum Gemeindehaus gehört ein halboffenes Parkhaus mit 94 Stellplätzen (siehe PARK).

Konzept : COEBA Dave Lefèvre et Associés
Fotos : © COEBA, Steve Troes