NAP

Projekt
BETREUTES WOHNEN NAIDSEN
Ort
Neidhausen  
Status
Genehmigungsphase  
Typ
Betreuung

Im Rahmen einer Dorfkernbebauung –  zusammen mit dem Neubau eines Gemeinde-/Vereinsgebäudes sowie einer öffentlichen Platzgestaltung durch die Gemeinde – entsteht der Neubau einer Wohnstruktur für die Fondation APEMH in NÄIDSEN/PARC HOUSEN.

Geplant ist der Abriss der baufälligen Scheune, welche für Veranstaltungen nicht mehr nutzbar ist. Auf dem so frei werdenden Grundstück soll zusammen mit dem Neubau des Vereinshauses eine Wohnstruktur für 16 bis 18 geistig und körperlich behinderte Personen entstehen. Der Neubau der Wohnstruktur ist optisch in zwei Gebäude unterteilt, um die Maßstäblichkeit der umgebenden Bebauung, hauptsächlich Wohnhäuser, aufzunehmen und sich in Höhe und Länge dem Dorfcharakter anzupassen. Gleichzeitig ist so die Wohnstruktur in 2 Gruppen aufgeteilt. Der Eingangsbereich ist leicht zurückgesetzt und wird von einem eigenen Vorbereich gefasst.

Der Außenraum ist im Bereich des Haupteingangs eingeteilt in Wartebereich, Parkplatz und Zufahrt zur Holzhackschnitzel-Anlage. Rückseitig und vom öffentlichen Vorplatz abgetrennt befinden sich die jeweiligen Terrassen der beiden Wohnbereiche.

Die Planung von Gemeindehaus und Vorplatz liegen in der Verantwortung der Gemeinde.