zurück

Verstärken Sie unser Team als Projektleiter*in!

Unser 1974 gegründetes Büro mit derzeit 26 Mitarbeiter*innen verfügt über die Berufserfahrung, die personellen Ressourcen und die technischen Mittel, um jede Art von Projekt erfolgreich umzusetzen. Seit 2012 steht die nachhaltige Architektur im Mittelpunkt unserer Philosophie mit dem Ziel, eine zeitgenössische Architektur mit innovativen Energiekonzepten zu entwickeln.

Was erwartet Sie bei uns ?

Die Stellenbeschreibung. Als Projektleiter*in und Vertreter*in der Bauaufsicht führen und leiten Sie die gesamte Realisierung von Großprojekten der Phasen 4 bis 7 nach Erhalt der Baugenehmigung. Sie sind an Projekten von öffentlichem Interesse beteiligt: Altenheim, Schule, Einrichtungen des Sektors für Menschen mit Handicap usw., aber auch an großen Wohnbauprojekten. Sie sind in der Lage, die Phasen 4 bis 7 eigenständig zu bewältigen und werden je nach Umfang der Projekte einen oder mehrere Mitarbeiter führen. Sie sind der verantwortliche Ansprechpartner*in für den Bauherrn und die Planungsbüros und kontrollieren die ausführenden Unternehmen. Sie sind Garant*in für Ausführungsplanung und Ausschreibungen unter Einhaltung der Normen und Gesetzestexte. Sie sorgen für die Planung, Organisation und Leitung der Baustelle. Sie organisieren und führen alle notwendigen Besprechungen von der Ausführungsplanung bis zur Fertigstellung der Baustelle durch. Sie überwachen die Arbeiten, um die Endqualität des Projekts unter Einhaltung der Regeln der Technik und der Normen zu gewährleisten. Sie achten darauf, dass das Budget und die geplanten Fristen eingehalten werden.

Wir bieten eine unbefristete Vollzeitstelle, langfristige Entwicklungsperspektiven, ein wettbewerbsfähiges Gehaltspaket sowie abwechslungsreiche Großprojekte.

 

Was erwarten wir von Ihnen ?

Beschreibung des Leistungsprofils.

Sie haben ein Architekturstudium absolviert und verfügen über 15 Jahre Erfahrung, davon mindestens 5 Jahre in Luxemburg. Sie haben gute Kenntnisse der Vorschriften, der ITM-Texte und der Anforderungen an die Zugänglichkeit öffentlicher Orte, die im Großherzogtum gelten. Sie sind sicher im Umgang mit Ausführungsplänen (Zeichnungen und Änderungen), technischen Details und dem Baustellenmanagement. Sie sind zweisprachig in Deutsch und Französisch oder in Französisch und Englisch. Sie beherrschen idealerweise die Software Archicad, jede weitere Software wird als Vorteil betrachtet. Sie verfügen über ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten, um Ihr Team zu motivieren und die Ziele zu erreichen. Sie erkennen, wo die Prioritäten liegen. Sie haben die Fähigkeit, Ihre Ideen durchzusetzen und dabei andere zu respektieren. Sie sind offen für einen Dialog im Interesse des Projekts.

Wir freuen uns auf Ihre überzeugende Bewerbung an:

info@coeba.lu